Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie befasst sich vor allem mit dem gezielten Untersuchen und Behandeln von Schmerzen und Problemen im Gelenk-, Muskel- und Nervensystem.

Die Manualtherapie hat sich als effektives Mittel gegen Schmerzen und Verspannungen erwiesen.

Ziel ist die Wiederherstellung der für den Patienten bestmöglichen Funktion der Gelenke und Muskeln, um einen möglichst ökonomischen Bewegungsablauf zu ermöglichen.

Die Behandlung besteht aus entspannenden oder kräftigenden Maßnahmen für die Muskulatur, Haltungsverbesserung, Dehnstellungen, Druck/Zug oder Mobilisation für Gelenke und die Wirbelsäule. Eigenübungen für zu Hause beschleunigen die Heilung und begleiten die Therapie.

Sie hilft gut bei rheumatischen Beschwerden, Schulter oder Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Ischias- und Bandscheibenproblemen, Kopfschmerzen u.v.m.

Im Bereich der Physiotherapie werden weiterhin Krankengymnastik und Manuelle Lymphdrainage angeboten.